Aktuelles

Herbsttagtung Bielefeld 2017

Besichtigung des Werkes der Dr. Kurt Wolff AG in Bielefeld:

 

 

Lehrerinnen und Lehrer des LiBK NRW treffen sich im Dr. Kurt Wolff Institut in Bielefeld um ihr Wissen zu ausgewählten Fachthemen zu ergänzen.  Zunächst erhalten sie von Markus Potsch einen Überblick über die Geschichte der Firma Wolff und ihre verschiedenen Produktlinien von Damals bis Heute, inklusive interessanter Werbung, Zeitungsartikeln und Hintergrundinfos sowie eine Führung durch die Entwicklungs- und Materialprüfungslabore, die Abfüllanlagen von Haarfarben und vor allem von Alpecin und Plantur39.

 

Es folgen zwei tolle Highlights für die interessierten und inzwischen auch hungrigen Besucher: Der Einkauf im hausinternen Shop und ein großartiges Mittagessen in einer ganz neuen, schick eingerichteten Mensa.

 

Frauke Albrecht, internationale Trainerin im Bereich Kosmetik gibt anschließend einen kurzweiligen Überblick der aktuellen Produkte und allgemeine Trends der Branche.

Produkte haben sich in den letzten Jahren grundlegend verändert, Cremes mit Wirkstoffen sind out. Diese Wirkstoffe sind zu groß und können nicht entscheidendes bewirken. So gibt es jetzt Peelings und Seren, die Haut wirkungsvoll beeinflussen können, weil sie kleine Moleküle enthalten, die in die Haut eindringen können. So ein Wirkstoff ist z.B. die Hyaluronsäure.

Allgemeiner Trend sind Produkte gegen die Folgen der zunehmenden Luftverschmutzung (Anti-Pollution-Produkte).

Smog und Feinstaub sind fettlöslich, irritieren den Säureschutzmantel und gelten als Verursacher für frühzeitige Hautalterung, Pigmentflecke und Hautirritationen.

Peter Brünger

Copyright