Aufgaben und Ziele

 

LiBK ist das Logo eines sehr aktiven Lehrerverbandes und bedeutet: Lehrer im Berufsfeld Körperpflege. Dieser Verband bietet allen Personen, die in Friseurklassen oder Kammerschulen (ÜBL) unterrichten, die Möglichkeit, sich ständig über neue Lehrinhalte und Technologien im Friseur- und Kosmetikbereich zu informieren.

Umfangreiche Rundschreiben werden den Verbandsmitgliedern ins Haus geschickt. Diese Rundschreiben enthalten u.a. ausgewählte Artikel aus Fachzeitschriften, Büchern, Firmeninformationen und Publikationen über verschiedene fachbezogeneThemen.

Informationen zu gestalterischen Problemen haben ebenso ihren Stellenwert wie Fragen zu neuen Technologien. Darüber hinaus werden Termine des Berufsfeldes, wie z.B. Meisterschaften, Messen und Fachtagungen bekannt gegeben. Buchbesprechungen, Materialempfehlungen und Unterrichtsentwürfe runden das breite Spektrum der Rundschreiben ab.

Zwei- bis dreimal im Jahr bietet der LiBK seinen Mitgliedern Fortbildungsveranstaltungen an. Diese Tagungen finden zum Teil an Wochenenden, aber auch mit Genehmigung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung während der Unterrichtszeit statt. Diese Fortbildungsveranstaltungen werden von führenden Firmen der Friseur- und Kosmetikbranche unterstützt; dadurch ist gewährleistet, dass die Mitglieder schnell mit Innovationen im Markt der Produkte und Techniken vertraut werden.

Den Teilnehmern werden die neuesten Technologien und Präparate vorgestellt, oder sie haben die Gelegenheit, neue Handreichungen, veränderte Richtlinien oder verifizierte Rechtsverordnungen brandaktuell kennen zu lernen und zu diskutieren. Hochkarätige Gastreferenten, Fachleute der Industrie und erfahrene Kolleginnen und Kollegen sorgen in Vorträgen, Seminaren und Arbeitstagungen dafür, dass die LiBK - Mitglieder ständig auf dem neuesten Stand sind. Abgerundet werden diese Tagungen durch den wertvollen Erfahrungsaustausch mit Fachkolleginnen und -kollegen aus allen Gebieten unseres Bundeslandes.

Copyright